Wenn der Weg schön ist, lass uns
nicht fragen, wohin er führt!

(Annatole France)

Warum der Name Fiato?

Die Frage wird so oft gestellt! Und es gibt eine einfache Erklärung.

Fiato kommt aus dem Italienischen und bedeutet: Frei atmen

Der erste Standort war Brandenburg mit Sitz des Trägers in Potsdam. Zum 01.05.2017 kam der Standort Berlin dazu und schlussendlich zum 01.08.2020 der Standort Mecklenburg-Vorpommern.

Am 01.11.2016 gründeten aus viel Idealismus heraus, die beiden Geschäftsführerinnen Janina Pelzer und Renata Radola den Fiato Pflegedienst, ohne damals erahnen zu können, was sich daraus entwickeln würde.

Der Schwerpunkt des Fiato Pflegedienstes liegt in der häuslichen 1:1 Intensivpflege. Wir arbeiten dort in festen Teams von 5-6 Mitarbeitern. Wir begleiten unsere Patienten bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens, wie Schul- Arbeitsbegleitung, Urlaubsbetreuung und mehr. Wir sehen uns als Teil der Familie, verlieren dabei die professionelle Distanz jedoch nicht aus den Augen.

Mögliche Herausforderungen lösen wir als Team.

Wir verstehen uns zudem als Mitglieder eines noch größeren Teams: Ärzte, Therapeuten, Kliniken, Kassen – wir möchten im Team unseren Beitrag zur optimalen Versorgung und Entwicklung des jeweiligen Patienten beitragen.

Unser Firmenmotto:

Wir arbeiten als Team gemeinsam mit allen Kollegen/Kolleginnen verstehen uns als großes Ganzes, leben Respekt und Wertschätzung. Flache Hierarchien sind für uns selbstverständlich, wir ziehen an einem Strang und lösen Probleme gemeinsam.
Auch Kritikfähigkeit, Selbsteinschätzung und Evaluation der eigenen Arbeit stehen bei uns im Mittelpunkt des täglichen Tuns.
Wir helfen uns gegenseitig und sind füreinander da. Mit dem Wissen, dass die Arbeit nur miteinander funktionieren kann, haben wir immer ein offenes Ohr für alle Belange, Wünsche und Bedürfnisse.
Wir fördern Fort- und Weiterbildung im Bereich der häuslichen Intensivpflege, unterstützen jedoch auch bei Interesse an einer beruflichen Karriere.
Wir bieten faire und der Arbeit angemessene Löhne, attraktive Zuschläge, betriebliche Altersvorsorge und einen Anspruch auf 29 Tage jährlichen Erholungsurlaub.

Das Leitungsteam stellt sich vor:

Janina Pelzer

Janina Pelzer

Geschäftsführung,
Pflegeexpertin für außerklinische Intensivpflege,
PDL Mecklenburg-Vorpommern

Regina Kamp

Renata Radola

Geschäftsführung,
Pflegeexpertin für außerklinische Intensivpflege,
PDL Berlin

Bianca Bialek-Busse

PDL Brandenburg, Pflegefachkraft Pädiatrie, Qualitätsmanagementbeauftragte

Robert Lesniewska

Stellvertretende PDL M-V, Medizinproduktesicherheitsbeauftragter, Medizinproduktebeauftragter

Danuta Klimek

Danuta Klimek

Stellvertretende PDL Berlin

Martina Diercks

Stellvertretende PDL Brandenburg, Pflegeexpertin Pädiatrie, Hygienebeauftragte, Arbeitsschutzbeauftragte

Regina Kamp

Regina Kamp

Büromanagementbeauftragte
Datenschutzbeauftragte
Beauftragte nach Hinweisgeberschutzgesetz

Ulrike Grundmann

Fortbildungsmanagementbeauftragte

Nach oben scrollen